Plus

Mindestens drei Tote bei Schüssen in Kalifornien

Sacramento (dpa) - Bei Schüssen im Norden Kaliforniens sind nach Angaben der Polizei mindestens drei Menschen getötet worden. Der mutmaßliche Schütze habe an verschiedenen Orten in der ländlichen Region die Schüsse abgegeben, darunter auch an einer Schule im Bezirk Tehama County, hieß es. Laut einer Mitarbeiterin des Schulbezirks gab es an der Schule Verletzte, aber keine Toten. Laut Polizei wurde der mutmaßliche Schütze getötet. Über ein Motiv für die Tat ist noch nichts bekannt.

14.11.2017 UPDATE: 14.11.2017 20:48 Uhr 18 Sekunden

Sacramento (dpa) - Bei Schüssen im Norden Kaliforniens sind nach Angaben der Polizei mindestens drei Menschen getötet worden. Der mutmaßliche Schütze habe an verschiedenen Orten in der ländlichen Region die Schüsse abgegeben, darunter auch an einer Schule im Bezirk Tehama County, hieß es. Laut einer Mitarbeiterin des Schulbezirks gab es an der Schule Verletzte, aber keine Toten. Laut Polizei

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?