Plus

Merkel beginnt EU-Gipfel mit bilateralen Gesprächen

Tallinn (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat sich unmittelbar vor dem Digital-Gipfel in der estnischen Hauptstadt Tallinn mit mehreren Staats- und Regierungschefs der EU in bilateralen Gesprächen abgestimmt. Am Morgen traf sie mit Italiens Regierungschef Paolo Gentiloni, dem slowenischen Ministerpräsidenten Miro Cerar und dem kroatischen Premier Andrej Plenkovic zusammen. Nach Berichten aus London war auch ein Gespräch der britischen Premierministerin Theresa May vorgesehen. Gestern Abend hatte Merkel mit ihren EU-Kollegen über die Zukunft der Gemeinschaft nach dem Brexit beraten. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron erläuterte seine Reformvorschläge.

29.09.2017 UPDATE: 29.09.2017 10:18 Uhr 20 Sekunden

Tallinn (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat sich unmittelbar vor dem Digital-Gipfel in der estnischen Hauptstadt Tallinn mit mehreren Staats- und Regierungschefs der EU in bilateralen Gesprächen abgestimmt. Am Morgen traf sie mit Italiens Regierungschef Paolo Gentiloni, dem slowenischen Ministerpräsidenten Miro Cerar und dem kroatischen Premier Andrej Plenkovic zusammen. Nach Berichten aus

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?