Plus

Massenschlägerei nach Kölner Risikospiel gegen Belgrad

Köln (dpa) - Bei einer Massenschlägerei nach dem Europa-League-Spiel zwischen dem 1. FC Köln und Roter Stern Belgrad sind zwei Polizisten verletzt worden. Kurz nach Mitternacht prügelten sich zunächst 30 Fans beider Vereine in der Kölner Innenstadt und bewarfen sich mit Gegenständen. Als die Einsatzkräfte eingriffen wurden sie attackiert. Schnell kamen weitere gewaltbereite Fans dazu und warfen Flaschen. 75 vor allem Kölner Fans wurden für kurze Zeit festgesetzt, um die Personalien aufzunehmen. Fünf Menschen kamen in Gewahrsam, durften aber heute wieder gehen.

29.09.2017 UPDATE: 29.09.2017 14:08 Uhr 19 Sekunden

Köln (dpa) - Bei einer Massenschlägerei nach dem Europa-League-Spiel zwischen dem 1. FC Köln und Roter Stern Belgrad sind zwei Polizisten verletzt worden. Kurz nach Mitternacht prügelten sich zunächst 30 Fans beider Vereine in der Kölner Innenstadt und bewarfen sich mit Gegenständen. Als die Einsatzkräfte eingriffen wurden sie attackiert. Schnell kamen weitere gewaltbereite Fans dazu und

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?