Plus

Mann fährt in Südfrankreich in Passanten - Drei Verletzte

Toulouse (dpa) - In Südfrankreich ist ein Mann mit einem Fahrzeug in Passanten gefahren. Es gebe eine Schwer- und zwei Leichtverletzte, hieß es aus Polizeikreisen. Der Mann wurde festgenommen. Die Hintergründe des Vorfalls in der Region Toulouse sind noch unklar. Der Mann sei den Behörden nicht als radikalisiert bekannt gewesen. Der Sender BFMTV berichtete, dass der Mann angegeben habe, absichtlich gehandelt zu haben. In Polizeikreisen hieß es, dass dies noch nicht geklärt sei. Außerdem gibt es den Angaben zufolge Fragen zum psychischen Zustand des Mannes.

10.11.2017 UPDATE: 10.11.2017 17:48 Uhr 19 Sekunden

Toulouse (dpa) - In Südfrankreich ist ein Mann mit einem Fahrzeug in Passanten gefahren. Es gebe eine Schwer- und zwei Leichtverletzte, hieß es aus Polizeikreisen. Der Mann wurde festgenommen. Die Hintergründe des Vorfalls in der Region Toulouse sind noch unklar. Der Mann sei den Behörden nicht als radikalisiert bekannt gewesen. Der Sender BFMTV berichtete, dass der Mann angegeben habe,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?