Plus

Macron beschwört bei D-Day-Feier Verbundenheit mit USA 

Colleville-sur-Mer (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat beim Gedenken an den D-Day die Verbundenheit seines Landes mit den USA beschworen. "Es lebe die Freundschaft zwischen unseren beiden Nationen", rief der 41-Jährige am Donnerstag auf dem US-Militärfriedhof Colleville-sur-Mer bei Bayeux. An der Zeremonie mit rund 12 000 Besuchern nahm auch sein US-Amtskollege Donald Trump teil. Die Soldaten der Alliierten waren vor genau 75 Jahren an den Stränden der Normandie gelandet.

06.06.2019 UPDATE: 06.06.2019 12:38 Uhr 15 Sekunden

Colleville-sur-Mer (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat beim Gedenken an den D-Day die Verbundenheit seines Landes mit den USA beschworen. "Es lebe die Freundschaft zwischen unseren beiden Nationen", rief der 41-Jährige am Donnerstag auf dem US-Militärfriedhof Colleville-sur-Mer bei Bayeux. An der Zeremonie mit rund 12 000 Besuchern nahm auch sein US-Amtskollege Donald Trump teil.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?