Plus

Kreise: Im Januar konkretere Infos über Hack auf Bundesnetz

Berlin (dpa) - Die Sicherheitsbehörden hatten nach dpa-Informationen erst ab etwa Mitte Januar sichere Hinweise auf die Hintergründe des Cyber-Angriffs auf das Datennetzwerk des Bundes. Die Hacker-Attacke sei mutmaßlich bereits seit Ende 2016 im Gange und sehr langfristig angelegt gewesen, hieß es in Sicherheitskreisen weiter. Erst kürzlich sei von den IT-Experten beobachtet worden, dass die Angreifer im Auswärtigen Amt erstmals ein Dokument abgesaugt hätten, das von einiger Bedeutung gewesen sei. Es habe einen Zusammenhang mit Russland und Osteuropa gehabt.

01.03.2018 UPDATE: 01.03.2018 20:48 Uhr 18 Sekunden

Berlin (dpa) - Die Sicherheitsbehörden hatten nach dpa-Informationen erst ab etwa Mitte Januar sichere Hinweise auf die Hintergründe des Cyber-Angriffs auf das Datennetzwerk des Bundes. Die Hacker-Attacke sei mutmaßlich bereits seit Ende 2016 im Gange und sehr langfristig angelegt gewesen, hieß es in Sicherheitskreisen weiter. Erst kürzlich sei von den IT-Experten beobachtet worden, dass die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?