Plus

Kim Kardashian West wieder im Weißen Haus

Washington (dpa) - US-Fernsehstar Kim Kardashian West ist erneut zu Besuch im Weißen Haus gewesen. Sie setzte sich bei einer Veranstaltung von US-Präsident Donald Trump für die Wiedereingliederung entlassener Straftäter ins Arbeitsleben ein. Es sei eine Ehre, hier zu sein" sagte sie. Kardashian West lässt sich derzeit zur Anwältin ausbilden. Sie lerne dabei viel, sagte sie. Im vorigen Sommer hatte sich der Reality-Star in Washington für die Verkürzung einer lebenslangen Haftstrafe einer Frau eingesetzt, die im Zusammenhang mit Drogendelikten verurteilt worden war.

14.06.2019 UPDATE: 14.06.2019 05:08 Uhr 19 Sekunden

Washington (dpa) - US-Fernsehstar Kim Kardashian West ist erneut zu Besuch im Weißen Haus gewesen. Sie setzte sich bei einer Veranstaltung von US-Präsident Donald Trump für die Wiedereingliederung entlassener Straftäter ins Arbeitsleben ein. Es sei eine Ehre, hier zu sein" sagte sie. Kardashian West lässt sich derzeit zur Anwältin ausbilden. Sie lerne dabei viel, sagte sie. Im vorigen Sommer

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?