Plus

Junger Israeli erstochen - Polizei geht von Terroranschlag aus

Tel Aviv (dpa) - Ein junger Israeli ist am Abend in der Wüstenstadt Arad erstochen worden. Die Polizei gehe von einem Terroranschlag aus und suche in der Umgebung nach dem flüchtigen Täter. Herbeigerufene Sanitäter hätten den jungen Mann an einer Busstation mit Stichverletzungen aufgefunden, teilte ein Rettungsdienst mit. Wiederbelebungsversuche seien vergeblich gewesen.

30.11.2017 UPDATE: 30.11.2017 22:18 Uhr 12 Sekunden

Tel Aviv (dpa) - Ein junger Israeli ist am Abend in der Wüstenstadt Arad erstochen worden. Die Polizei gehe von einem Terroranschlag aus und suche in der Umgebung nach dem flüchtigen Täter. Herbeigerufene Sanitäter hätten den jungen Mann an einer Busstation mit Stichverletzungen aufgefunden, teilte ein Rettungsdienst mit. Wiederbelebungsversuche seien vergeblich gewesen.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?