Plus

Islamistische Propaganda: BKA lässt Tausende Links löschen

Wiesbaden (dpa) - Innerhalb von dreizehn Monaten hat das Bundeskriminalamt die Löschung von mehr als 12 000 Internetlinks mit islamistischer Propaganda beantragt. In rund 60 Prozent der Fälle seien die Internetdienstanbieter diesen Forderungen nachgekommen, teilte das Bundeskriminalamt mit. Anlässlich eines internationalen Aktionstages übermittelten Experten des BKA in den vergangenen Wochen zudem mehr als 1300 Löschanregungen für Messenger-Accounts an Europol. Unter der Federführung der europäischen Ermittler hatten sich Polizeibehörden aus 30 Ländern an dem Aktionstag beteiligt.

25.11.2019 UPDATE: 25.11.2019 20:48 Uhr 17 Sekunden

Wiesbaden (dpa) - Innerhalb von dreizehn Monaten hat das Bundeskriminalamt die Löschung von mehr als 12 000 Internetlinks mit islamistischer Propaganda beantragt. In rund 60 Prozent der Fälle seien die Internetdienstanbieter diesen Forderungen nachgekommen, teilte das Bundeskriminalamt mit. Anlässlich eines internationalen Aktionstages übermittelten Experten des BKA in den vergangenen Wochen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?