Plus Investor kauft Rennstall

Formel-1-Traditionsteam Williams hat neuen Besitzer

Grove (dpa) - Der englische Formel-1-Traditionsrennstall Williams gehört nun einer US-Investmentgesellschaft. Dorilton Capital mit Sitz in New York kaufte das Privatteam.

21.08.2020 UPDATE: 21.08.2020 12:13 Uhr 30 Sekunden
Williams-Rennstall
Der Williams-Rennstall hat einen neuen Besitzer. Foto: Bryn Lennon/Pool Getty/AP/dpa

Grove (dpa) - Der englische Formel-1-Traditionsrennstall Williams gehört nun einer US-Investmentgesellschaft. Dorilton Capital mit Sitz in New York kaufte das Privatteam.

Williams hat schon seit Jahren erhebliche finanzielle Probleme, die sich zuletzt in der Corona-Krise verschärft hatten. In Dorilton Capital habe man einen neuen Besitzer gefunden, "der den Sport versteht und weiß, was

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?