Plus Handball-EM-Qualifikation

Kader steht, Streit bleibt: Bundestrainer Gislason vor Debüt

Seit Monaten wartet der neue Handball-Bundestrainer Alfred Gislason auf sein Debüt. Jetzt steht der Kader für die EM-Qualifikationsspiele in der nächsten Woche. Der Isländer vertraut vielen Routiniers und ist voller Vorfreude. Aber es bleiben Unsicherheiten.

26.10.2020 UPDATE: 26.10.2020 10:58 Uhr 2 Minuten, 26 Sekunden
Bundestrainer
Alfred Gislason steht vor seinem Debüt als Handball-Nationaltrainer. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Stuttgart (dpa) - Bei seinem langersehnten Debüt setzt der neue Handball-Bundestrainer Alfred Gislason in turbulenten Zeiten auf altbewährte Kräfte.

Ungeachtet der Debatte um die Abstellung von Nationalspielern nominierte der Isländer den bestmöglichen Kader für die EM-Qualifikationsspiele gegen Bosnien-Herzegowina und in Estland. Mit den Rückkehrern Christian Dissinger und Finn Lemke

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?