Plus

Hamilton siegt nach Vettel-Unfall in Singapur

Singapur (dpa) - Nach dem frühen Unfall-Aus von Sebastian Vettel hat Mercedes-Pilot Lewis Hamilton das Formel-1-Nachtrennen in Singapur gewonnen. Der Brite siegte auf dem Marina Bay Street Circuit vor dem Australier Daniel Ricciardo im Red Bull und seinem finnischen Teamkollegen Valtteri Bottas. Mit dem dritten Sieg in Serie baute Hamilton die Führung vor Vettel auf 28 Punkte aus. Nico Hülkenberg ist alleiniger Inhaber eines ungeliebten Rekords: Auch im 129. Grand Prix seiner Karriere kam er nicht aufs Podest.

17.09.2017 UPDATE: 17.09.2017 16:28 Uhr 17 Sekunden

Singapur (dpa) - Nach dem frühen Unfall-Aus von Sebastian Vettel hat Mercedes-Pilot Lewis Hamilton das Formel-1-Nachtrennen in Singapur gewonnen. Der Brite siegte auf dem Marina Bay Street Circuit vor dem Australier Daniel Ricciardo im Red Bull und seinem finnischen Teamkollegen Valtteri Bottas. Mit dem dritten Sieg in Serie baute Hamilton die Führung vor Vettel auf 28 Punkte aus. Nico

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?