Plus Gewerkschaften

Wieder Bewegung in Tarifverhandlungen für Privatbanken

Fast drei Monate nach dem Abbruch der Tarifverhandlungen für die privaten Banken in Deutschland gehen beide Seiten wieder aufeinander zu. "Wir sondieren mit dem Ziel, diese Woche noch abzuschließen", sagte der Verhandlungsführer der Gewerkschaft Verdi, Jan Duscheck, am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Der Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes des privaten Bankgewerbes (AGV Banken), Carsten Rogge-Strang, bestätigte: "Wir sind in Gesprächen." Die letzte Verhandlungsrunde war am 17. Januar nach wenigen Stunden abgebrochen worden.

05.04.2022 UPDATE: 05.04.2022 16:13 Uhr 51 Sekunden
Verdi
Ein Angestellter trägt eine Mütze mit dem Verdi-Logo.

Frankfurt/Berlin (dpa) - Einen Bericht des "Handelsblatts", wonach es bereits eine Einigung auf eine Gehaltserhöhung in zwei Stufen sowie zwei Einmalzahlungen für die 140.000 Beschäftigten gebe, wollten beide Seiten nicht kommentieren. Die Zeitung zitierte Verdi-Gewerkschaftssekretär Stefan Wittmann: "Die Menschen leiden jetzt unter der Inflation, sie brauchen jetzt einen Abschluss. Ihn noch

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.