Plus

Gericht: Vincent Lambert muss weiter behandelt werden

Reims (dpa) - Ein französisches Berufungsgericht hat die Wiederaufnahme der lebenserhaltenden Maßnahmen für Frankreichs bekanntesten Wachkoma-Patienten angeordnet. Die Ernährung und Flüssigkeitszufuhr müssten aufrecht erhalten werden, urteilte das Pariser Gericht laut "Franceinfo". Ärzte im Uniklinikum Reims hatten die Behandlung von Vincent Lambert am Montagmorgen gestoppt - ein jahrelanger Rechtsstreit war vorausgegangen. Die Eltern des 42-Jährigen wollen den Tod ihres Sohnes mit aller Macht verhindern und gingen gegen die Entscheidung vor.

20.05.2019 UPDATE: 20.05.2019 23:28 Uhr 16 Sekunden

Reims (dpa) - Ein französisches Berufungsgericht hat die Wiederaufnahme der lebenserhaltenden Maßnahmen für Frankreichs bekanntesten Wachkoma-Patienten angeordnet. Die Ernährung und Flüssigkeitszufuhr müssten aufrecht erhalten werden, urteilte das Pariser Gericht laut "Franceinfo". Ärzte im Uniklinikum Reims hatten die Behandlung von Vincent Lambert am Montagmorgen gestoppt - ein jahrelanger

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?