Plus Fußball-Legenden

Beckenbauer trauert um Maradona: "Unfassbar traurig"

Berlin (dpa) - Franz Beckenbauer trauert um Diego Maradona. "Es ist unheimlich schade, unfassbar traurig. Er war ein begnadeter Fußballer", sagte der 75-Jährige bei "Sport1".

26.11.2020 UPDATE: 26.11.2020 10:43 Uhr 1 Minute, 3 Sekunden
Franz Beckenbauer
Trauert um Diego Maradona: Franz Beckenbauer. Foto: Ina Fassbender/dpa

Berlin (dpa) - Franz Beckenbauer trauert um Diego Maradona. "Es ist unheimlich schade, unfassbar traurig. Er war ein begnadeter Fußballer", sagte der 75-Jährige bei "Sport1".

Die beiden Fußball-Legenden verbindet eine ereignisreiche gemeinsame Vergangenheit - unter anderem war Beckenbauer 1986 und 1990 Teamchef der deutschen Nationalmannschaft in den WM-Endspielen gegen Argentinien mit

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?