Plus

Frau in Nepal von Elefant zu Tode getrampelt

Kathmandu (dpa) ― Ein wilder Elefant in Nepal hat eine Frau zu Tode getrampelt. Das Tier griff die 53-Jährige in der Nähe ihres Hauses unweit des Naturschutzgebiets Koshi Tappu im Südosten des Landes an, wie die Polizei im Bezirk Saptari itteilte. Demnach hatte die Frau am Samstag das Haus verlassen, obwohl ihre Nachbarn den Elefanten gesichtet und sie vor dem Tier gewarnt hatten. Die Zahl der Unfälle mit Wildtieren in Nepal ist in den vergangenen Jahren gestiegen. Allein in den letzten drei Monaten haben wilde Elefanten in der Gegend um Koshi Tappu einen Mann und zwei Frauen getötet.

20.01.2019 UPDATE: 20.01.2019 09:53 Uhr 22 Sekunden

Kathmandu (dpa) ― Ein wilder Elefant in Nepal hat eine Frau zu Tode getrampelt. Das Tier griff die 53-Jährige in der Nähe ihres Hauses unweit des Naturschutzgebiets Koshi Tappu im Südosten des Landes an, wie die Polizei im Bezirk Saptari itteilte. Demnach hatte die Frau am Samstag das Haus verlassen, obwohl ihre Nachbarn den Elefanten gesichtet und sie vor dem Tier gewarnt hatten. Die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?