Plus

Filmregisseur Bertolucci stirbt im Alter von 77 Jahren

Rom (dpa) - Der italienische Filmregisseur Bernardo Bertolucci ist tot. Der 77-Jährige sei am Morgen in seinem Haus in Rom gestorben, sagte eine Sprecherin seiner Agentur der dpa. Er habe an Krebs gelitten. Der zweifache Oscar-Preisträger ist bekannt für seine Meisterwerke "Der letzte Tango in Paris", "1900" und "Der letzte Kaiser". Nach zehnjähriger Regiepause war Bertolucci mit "Ich und du" in die Kinos zurückgekehrt. Er werde als einer der Größten des italienischen und internationalen Films erinnert werden, erklärten die Internationalen Filmfestspiele von Venedig auf Twitter.

26.11.2018 UPDATE: 26.11.2018 11:13 Uhr 19 Sekunden

Rom (dpa) - Der italienische Filmregisseur Bernardo Bertolucci ist tot. Der 77-Jährige sei am Morgen in seinem Haus in Rom gestorben, sagte eine Sprecherin seiner Agentur der dpa. Er habe an Krebs gelitten. Der zweifache Oscar-Preisträger ist bekannt für seine Meisterwerke "Der letzte Tango in Paris", "1900" und "Der letzte Kaiser". Nach zehnjähriger Regiepause war Bertolucci mit "Ich und du"

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?