Plus Europa League

Rolfes fordert Reaktion - Bayer fürchtet Hitze in Sevilla

Komplizierte Woche für Bayer Leverkusen: Nach der 1:5-Pleite gegen den FC Bayern geht es nun bei Betis Sevilla in der Europa League um den Gruppensieg - danach steht das Derby beim 1. FC Köln an.

20.10.2021 UPDATE: 20.10.2021 15:43 Uhr 1 Minute, 38 Sekunden
Gerardo Seoane
Will als Gruppenerster aus Sevilla zurückkehren: Leverkusens Trainer Gerardo Seoane gestikuliert. Foto: Friso Gentsch/dpa

Sevilla (dpa) - Der Frust nach dem Debakel gegen den FC Bayern München sitzt tief, doch die nächsten brisanten Aufgaben lassen kaum Zeit zum Rückblick.

"Wir müssen aus einem solchen Spiel unsere Lehren ziehen und diese Erfahrungen - auch wenn sie in diesem Fall negativer Natur sind - mitnehmen, um wieder ein Stück besser zu werden", sagte Bayer Leverkusens Sportdirektor Simon Rolfes vor

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.