Plus

Dutzende Tote nach Unwettern und Überschwemmungen in Nigeria

Abuja (dpa) – Mindestens 49 Menschen sind nach Unwettern und Überschwemmungen im Norden Nigerias ums Leben gekommen. Laut lokalen Medien werden außerdem noch mindestens 20 Menschen vermisst. Nach heftigem Regen in der Nacht zu Montag lief demnach das Wasser an einem Damm im Bundesstaat Katsina über und überflutete mehrere Dörfer. Mehr als 500 Häuser seien zerstört worden. Auch Hunderte Tiere wurden getötet.

16.07.2018 UPDATE: 16.07.2018 23:03 Uhr 13 Sekunden

Abuja (dpa) – Mindestens 49 Menschen sind nach Unwettern und Überschwemmungen im Norden Nigerias ums Leben gekommen. Laut lokalen Medien werden außerdem noch mindestens 20 Menschen vermisst. Nach heftigem Regen in der Nacht zu Montag lief demnach das Wasser an einem Damm im Bundesstaat Katsina über und überflutete mehrere Dörfer. Mehr als 500 Häuser seien zerstört worden. Auch Hunderte

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?