Plus Bahnrad-WM

Vogel holt elften WM-Titel - Kampfrichter verletzt

Kristina Vogel ist zum elften Mal Weltmeisterin. Die Erfurterin gewinnt bei der Bahn-WM in Apeldoorn auch Gold im Sprint. Pauline Grabosch holt Bronze. Der am Nachmittag verletzte Kampfrichter soll schwere Kopfverletzungen erlitten haben.

02.03.2018 UPDATE: 02.03.2018 22:03 Uhr 1 Minute, 12 Sekunden
Sprint-Siegerin
Siegerin Kristina Vogel zeigt ihre Medaille auf dem Siegerpodest. Foto: Peter Dejong/AP

Apeldoorn (dpa) - Kristina Vogel ist nicht zu stoppen. Nach dem Erfolg zum WM-Auftakt im Teamsprint gewann die Erfurterin bei den Titelkämpfen der Bahnradsportler im niederländischen Apeldoorn auch das Sprint-Turnier.

In einer Neuauflage des Vorjahres-Endlaufs besiegte die 27-Jährige am Freitagabend die Australierin Stephanie Morton 2:1. Platz drei belegte Pauline Grabosch aus Magdeburg

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?