Plus Auslandsfußball kompakt

Pep siegt, Ronaldo schimpft, Ribéry hofft

Für Niko Kovac beginnt das neue Jahr wenig erfreulich, In England dominiert Pep Guardiola mit Manchester City, Jürgen Klopp kämpft mit Corona. Auch andere Wettbewerbe beeinträchtigt das Virus.

02.01.2022 UPDATE: 02.01.2022 12:33 Uhr 2 Minuten, 14 Sekunden
Manchester City
Viel Grund zu feiern hat derzeit Manchester City. Foto: Matt Dunham/AP/dpa

Berlin (dpa) - Personalwechsel, Corona-Sorgen und sportlich brisante Duelle haben den Jahresstart in Europas Fußball-Topligen geprägt.

In der englischen Premier League verpasste Liverpool-Trainer Jürgen Klopp nach einem Corona-Verdacht das Spitzenspiel bei Thomas Tuchels FC Chelsea, in der französischen Ligue 1 musste Ex-Bayern-Coach Niko Kovac bei der AS Monaco gehen. Eine positive

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.