Plus

Arbeiter in Kieswerk verschüttet - Zwei Männer sterben

Isselburg-Anholt (dpa) - Nach dem Unglück in einer Kiesgrube im Münsterland ist der Tod von zwei verschütteten Arbeitern bestätigt. Die Leiche eines 42-Jährigen wurde am späten Abend geborgen. Seinen ebenfalls verschütteten Kollegen konnten die Rettungskräfte zwar noch nicht aus den Steinmassen befreien - ein Notarzt sei aber in der Nacht zu ihm gelangt und habe nur noch seinen Tod feststellen können, sagte ein Feuerwehrsprecher. Insgesamt vier Arbeiter waren von herabrutschendem Kies verschüttet worden. Zwei Arbeiter konnten leicht verletzt gerettet werden, wie die Polizei mitteilte.

29.11.2017 UPDATE: 29.11.2017 10:13 Uhr 20 Sekunden

Isselburg-Anholt (dpa) - Nach dem Unglück in einer Kiesgrube im Münsterland ist der Tod von zwei verschütteten Arbeitern bestätigt. Die Leiche eines 42-Jährigen wurde am späten Abend geborgen. Seinen ebenfalls verschütteten Kollegen konnten die Rettungskräfte zwar noch nicht aus den Steinmassen befreien - ein Notarzt sei aber in der Nacht zu ihm gelangt und habe nur noch seinen Tod feststellen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?