Plus "Rekord nicht realistisch"

DFB-Elf vor Schützenfest gegen San Marino

Im WM-Qualifikationsspiel gegen San Marino geht es nur um die Höhe des Sieges von Weltmeister Deutschland. Nach drei Erfolgen mit 27:0 Toren gegen die Kicker aus dem Zwergstaat könnte es einige Tordebütanten geben. Nur vier Akteure trafen schon für das Löw-Team.

10.06.2017 UPDATE: 10.06.2017 08:26 Uhr 1 Minute, 52 Sekunden
Vorbereitung
Joachim Löw (M) spricht während des Trainings vor dem Spiel gegen San Marino mit seinen Spielern. Foto: Daniel Karmann

Nürnberg (dpa) - Weltmeister Deutschland möchte mit einem klaren Sieg gegen San Marino einen weiteren Schritt Richtung Fußball-WM 2018 machen und mit einem Erfolgserlebnis im Gepäck zum Confed Cup aufbrechen.

Im WM-Qualifikationsspiel gegen San Marino geht es am Samstagabend in Nürnberg allein um die Höhe des Sieges der deutschen Nationalmannschaft. Die bisherigen drei Vergleiche endeten

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?