Plus Neureuther verletzt

DSV-Team verpatzt Team-Event: "Ärgert brutal!"

Mit der erhofften Medaille im Team-Event ist es nichts geworden für die deutschen Skirennfahrer - im Gegenteil: Neureuther und Co. scheitern bei der WM früh. Zu allem Überfluss verletzt sich der deutsche Routinier auch noch.

14.02.2017 UPDATE: 14.02.2017 13:06 Uhr 2 Minuten, 5 Sekunden
Enttäuschung
Das deutsche Team mit Lena Dürr (L) und Felix Neureuther ist enttäuscht nach dem Ausscheiden im Achtelfinale. Foto: Michael Kappeler

St. Moritz (dpa) - Die deutschen Skirennfahrer haben bei der WM in St. Moritz durch ein bitteres Erstrunden-Aus im Mannschafts-Wettkampf enttäuscht und müssen zum Überfluss auch noch um Felix Neureuther bangen.

Als die Franzosen im strahlenden Sonnenschein von St. Moritz ihr Team-Gold feierten und die Marseillaise schmetterten, war Neureuther schon auf dem Weg ins Teamhotel. Der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?