Plus Nach drei Schießfehlern

Dahlmeier vergibt kleine Kristallkugel - 31. im Sprint

Auch Laura Dahlmeier erwischt mal einen schlechten Tag. Gleich zu Rennbeginn ging ein Schuss nach dem anderen daneben: So wurde die Seriensiegerin durchgereicht und vergab im letzten Rennen den Gewinn der Sprintwertung. Die Männer blieben auch ohne Podestplatz.

17.03.2017 UPDATE: 17.03.2017 16:06 Uhr 1 Minute, 56 Sekunden
Laura Dahlmeier
Laura Dahlmeier landete im letzten Sprint des Winters nur auf Platz 31. Foto: Barbara Gindl

Oslo (dpa) - Statt Saisonsieg Nummer elf und die Audienz bei Norwegens König Harald V. zu genießen, musste Laura Dahlmeier mit Rang 31 im Sprint von Oslo die mit Abstand schlechteste Saisonplatzierung hinnehmen.

Deutschlands Superstar gab im letzten Sprintrennen des Winters neben dem schon sicher geglaubten Gewinn der Weltcup-Disziplinwertung auch die Chance auf einen weiteren Eintrag in

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?