Plus

MotoGP-Pilot Bradl hat nach Bericht Vertrag aufgelöst

Berlin (dpa) - Stefan Bradl hat einem Medienbericht zufolge den Vertrag mit dem existenziell bedrohten MotoGP-Rennstall Forward Racing aufgelöst.

29.07.2015 UPDATE: 29.07.2015 10:56 Uhr 42 Sekunden
Stefan Bradl
Stefan Bradls bisheriger Rennstall kämpft um die Existenz. Foto: Hendrik Schmidt

Berlin (dpa) - Stefan Bradl hat einem Medienbericht zufolge den Vertrag mit dem existenziell bedrohten MotoGP-Rennstall Forward Racing aufgelöst.

Wie das Fachportal Speedweek.com schrieb, hofft der zuletzt verletzte 25-Jährige dennoch auf einen Start beim nächsten Rennen am 9. August in Indianapolis. "Ich will so bald wie möglich wieder auf einem MotoGP-Bike sitzen", zitierte das Portal

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?