Plus

Meier-Dreier und Bayerns Glück mit einem Schiri-Pfiff

Berlin (dpa) - Nach der Länderspiel-Pause hat der vierte Spieltag der Fußball-Bundesliga die Liga-Hierarchie bestätigt. Dortmund und Bayern thronen ohne Verlustpunkt an der Spitze, für Stuttgart und Mönchengladbach sieht es nach vier Pleiten am Tabellenende finster aus.

13.09.2015 UPDATE: 13.09.2015 07:16 Uhr 1 Minute, 10 Sekunden
Dreifachschütze
Der Frankfurter Alexander Meier traf beim 6:2 dreimal. Foto: Fredrik von Erichsen

Berlin (dpa) - Nach der Länderspiel-Pause hat der vierte Spieltag der Fußball-Bundesliga die Liga-Hierarchie bestätigt. Dortmund und Bayern thronen ohne Verlustpunkt an der Spitze, für Stuttgart und Mönchengladbach sieht es nach vier Pleiten am Tabellenende finster aus.

HINGUCKER DES TAGES: Der Zopf ist wieder da. Alexander Meier meldete sich nach seiner monatelangen Verletzungspause so