Plus

Kampf um die Stammplätze beim HSV beginnt erneut

Hamburg (dpa) - Nach der 0:4-Pleite bei Bayer 04 Leverkusen ist beim abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten Hamburger SV der Kampf um die Stammplätze neu entbrannt.

07.04.2015 UPDATE: 07.04.2015 14:06 Uhr 41 Sekunden
HSV-Training
Interimstrainer Peter Knäbel (r) schaut den Spielern beim Training genau zu. Foto: Axel Heimken

Hamburg (dpa) - Nach der 0:4-Pleite bei Bayer 04 Leverkusen ist beim abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten Hamburger SV der Kampf um die Stammplätze neu entbrannt.

Da Nationalspieler Marcell Jansen am Dienstag ins Mannschaftstraining zurückkehrte und Cléber Reis seine Sperre abgesessen hat, könnten beide Leistungsträger schon am Samstag im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg zum

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?