Plus

55-Meter-Treffer düpiert Barca-Keeper ter Stegen

Rom (dpa) - Marc-André ter Stegen hatte es eilig. Wortlos rauschte der deutsche Nationaltorwart aus den Katakomben des Römer Olympiastadions in Richtung Teambus. Zum 1:1 seines FC Barcelona beim Champions-League-Auftakt gegen den AS Rom und dem Tor zum 1:1 wollte sich der Keeper nicht äußern.

17.09.2015 UPDATE: 17.09.2015 13:26 Uhr 1 Minute, 51 Sekunden
Bitter
Marc-Andre ter Stegen (l) stand zu weit vom Tor entfernt und konnte einen Schuss aus 55 Metern nicht mehr erreichen. Foto: Maurizio Brambatti

Rom (dpa) - Marc-André ter Stegen hatte es eilig. Wortlos rauschte der deutsche Nationaltorwart aus den Katakomben des Römer Olympiastadions in Richtung Teambus. Zum 1:1 seines FC Barcelona beim Champions-League-Auftakt gegen den AS Rom und dem Tor zum 1:1 wollte sich der Keeper nicht äußern.

Doch der spektakuläre Treffer aus 55,5 Metern war nach der Partie das Thema Nummer 1. "Ein

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?