Plus Darts-Turnier in London

"Lehrstunde": Hopp blickt nach WM-Aus positiv auf 2019

Michael van Gerwen war noch eine Nummer zu groß für den "Maximiser". Nach dem Drittrunden-Aus bei der WM hadert Hopp nicht lange, er nimmt stattdessen neue Ziele und Aufgaben ins Visier.

23.12.2018 UPDATE: 23.12.2018 14:21 Uhr 1 Minute, 45 Sekunden
Gratulation
Der Deutsche Max Hopp (r) gratuliert Michael van Gerwen (l) zu seinem Sieg. Foto: John Walton/PA Wire

London (dpa) - Auf seiner Heimreise aus London überwogen bei Max Hopp schon wieder positive Gedanken und Vorfreude. Das deutliche WM-Aus mit der 1:4-Niederlage gegen den Weltranglistenersten Michael van Gerwen ärgerte den 22-Jährigen nur kurz.

Der Deutsche blickt zufrieden auf ein starkes Jahr und eine ordentliche Weltmeisterschaft. "Ich nehme viel Positives mit aus London", sagte Hopp.

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+