Obasi verträgt "die stetige Mehrbelastung"

Chinedu Obasi macht in der Reha Fortschritte      

18.02.2011 UPDATE: 18.02.2011 06:00 Uhr 34 Sekunden
Obasi verträgt "die stetige Mehrbelastung"

Chinedu Obasi macht in der Reha Fortschritte

 

 

Chinedu Obasi macht weitere Fortschritte in der Reha, nachdem dem Hoffenheimer Angreifer in der vergangenen Woche die Schrauben aus dem Schienbein entfernt wurden, mit denen der operierte Schienbeinknochen zusammen gehalten worden war. "Wir versuchen ihn von Tag zu Tag mehr zu belasten", sagt Trainer Marco Pezzaiuoli über den aktuellen Krankenstand des Nigerianers. Obasi läuft aber "immer noch unter reduziertem Körpergewicht", so Pezzaiuoli, da das lädierte Schienbein die Belastung durch Obasis Körper noch nicht aushält. Für diesen Zweck hatte die TSG ein spezielles Laufband nach Zuzenhausen geschafft, das weiterhin regelmäßig genutzt wird. Mit Erfolg! "Die stetige Mehrbelastung verträgt er bislang ganz gut", sagt Pezzaiuoli über Obasis Fortschritte. An ein Mannschaftstraining und damit die Wahrscheinlichkeit für eine Rückkehr noch in dieser Saison ist zwar nicht zu denken, aber wenigstens hält Schienbein die Belastung aus und "es gibt keine negativen Reaktionen".

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.