Plus

16 Tote bei Gebäudebrand in Südkorea

Seoul (dpa) - Bei einem Brand in einem achtstöckigen Gebäude in Südkorea sind nach Medienberichten mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Die Opfer seien in einer öffentlichen Sauna im zweiten Stockwerk eingeschlossen gewesen, hieß es. In dem Gebäude in der südöstlich von Seoul gelegenen Stadt Jecheon war ein Fitnesszentrum untergebracht. Das Feuer ging laut Yonhap vermutlich von einem Fahrzeug aus, das auf einem Parkplatz im Erdgeschoss des Hauses stand. Mehr als zehn Menschen seien verletzt worden, berichtete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap.

21.12.2017 UPDATE: 21.12.2017 12:44 Uhr 18 Sekunden

Seoul (dpa) - Bei einem Brand in einem achtstöckigen Gebäude in Südkorea sind nach Medienberichten mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Die Opfer seien in einer öffentlichen Sauna im zweiten Stockwerk eingeschlossen gewesen, hieß es. In dem Gebäude in der südöstlich von Seoul gelegenen Stadt Jecheon war ein Fitnesszentrum untergebracht. Das Feuer ging laut Yonhap vermutlich von einem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?