Plus Zwischenfall vor DEB-Spiel

Feuer bei Eishockey-WM gelöscht - Keine Verletzten

Kurz vor dem deutschen Vorrundenspiel bei der Eishockey-WM gegen Dänemark hat es am Donnerstag in der Halle in Helsinki ein Feuer gegeben.

19.05.2022 UPDATE: 19.05.2022 16:27 Uhr 25 Sekunden
Feuerwehreinsatz
Kurz vor dem deutschen Vorrundenspiel bei der Eishockey-WM gegen Dänemark gab in der Halle in Helsinki ein Feuer.

Helsinki (dpa) - Nach knapp einer Stunde war dies gelöscht, Verletzte gab es keine. Das teilte der Weltverband IIHF nach einer kurzfristigen Evakuierung der Halle mit.

Das Spiel wird nun mit gut anderthalb Stunden Verspätung um 17.00 Uhr MESZ angepfiffen. Das teilte der Weltverband IIHF eine Stunde nach dem ursprünglich geplanten Spielbeginn um 15.20 Uhr deutscher Zeit mit. Das

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen