Alles rund ums Energiesparen

Auf unserer Sonderseite finden Sie aktuelle Tipps, wie Sie Strom, Gas und Geld sparen können.

 

(Foto: dpa)

Plus Energiekosten sparen

Wie Sie den Heizkörper jetzt entlüften

Heizkosten lassen sich durch einfachste Maßnahmen sparen: Etwa, indem Sie die Heizkörper entlüften, wenn Sie sie das erste Mal aufdrehen. So geht's ohne Druckverlust im System.

19.09.2022 UPDATE: 19.09.2022 14:43 Uhr 1 Minute, 30 Sekunden
Heizkörper und Thermostat
Energiesparen ist nach Einschätzung des Deutschen Mieterbundes das «Gebot der Stunde».

Köln. (dpa) Befindet sich Luft im Heizungssystem, merken Sie das. Es wird nicht richtig warm, es gluckert vielleicht sogar in den Leitungen. Die Heizkosten steigen dadurch. Deshalb sollten Sie Ihre Heizung zum Beginn der Heizperiode entlüften.

Bei den meisten Anlagen geht das so:

1. Man sollte, falls möglich, vor dem Entlüften die Umwälzpumpe der Heizung

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?