Plus Kraichgau

Hamstern ergibt gar keinen Sinn

Die Händler spüren die Mehlknappheit. Zumindest in der EU ist die Getreideproduktion gesichert, beim Tierfutter könnten aber Probleme auftauchen.

19.04.2022 UPDATE: 20.04.2022 06:00 Uhr 3 Minuten, 34 Sekunden
Renate Gütter, die früher die Mühle Kolb in Zuzenhausen betrieb, erlebt beim Mühlenbäcker momentan einen Andrang am Mehlregal, wie sie ihn in 50 Jahren nicht erlebt hat. Foto: Christiane Barth

Von C. Barth und A. Pawelka

Kraichgau. Es geht weg wie warme Semmeln: das Mehl. Viele Supermarktregale sind leer, die Preise sind rasant gestiegen, auch beim Bäcker. Was aber steckt hinter den Hamsterkäufen? Ist es eine Panikreaktion auf das Weltgeschehen, oder steckt hinter dem Phänomen tatsächlich eine Knappheit?

Renate Gütter, die noch bis 1998 die Kolb’sche

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.