Plus Kirchardt

Viele offene Fragen bei der Kinderbetreuung

Fünf Stellen sind in Kirchardt noch frei, genügend Plätze gibt es aber. Jetzt gilt es, Verlässlichkeit für die Eltern zu schaffen.

24.05.2022 UPDATE: 25.05.2022 06:00 Uhr 2 Minuten, 8 Sekunden
In den Kirchardter Kindergärten wie der Einrichtung in der Ortsmitte gibt es zwar genügend Plätze, aber für fünf freie Vollzeitstellen für Erzieher gehen derzeit nur Bewerbungen um Teilzeitplätze ein. Foto: Ines Schmiedl

Kirchardt. (isi) Einstimmig hat der Gemeinderat die Satzung über die Elternbeiträge für die Kinderbetreuung geändert. Hintergrund ist, dass die Einrichtungen zum Teil Schließtage haben, weil zu viel Personal erkrankt ist. Bisher wurden die Betreuungsgelder nur nach Beschluss durch das Gremium zurückbezahlt, beispielsweise Lockdowns in der Pandemie. Nun können Eltern rückwirkend ab 1. Januar

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.