St. Leon-Rot

Wann fährt der 720er-Bus endlich bis zum Bismarckplatz?

Seit vier Jahren müssen sich die Nutzer mit einer verkürzten Route zufrieden geben - Die zuständigen Stellen bleiben immer vage

24.06.2022 UPDATE: 25.06.2022 06:00 Uhr 2 Minuten, 15 Sekunden
Von St. Leon-Rot aus fährt der 720er Bus über Walldorf – hier im Bild die Drehscheibe – und Sandhausen nach Heidelberg. Allerdings ist schon bei den dortigen Stadtwerken Schluss. Foto: Pfeifer

Von Anja Hammer

St. Leon-Rot/Walldorf. An den Stadtwerken ist Schluss. Und das jetzt schon seit vier Jahren. Statt am Heidelberger Bismarckplatz endet die Buslinie 720 rund einen Kilometer vorher in der Kurfürsten-Anlage der Universitätsstadt – sehr zum Unmut vieler St.  Leon-Roter, Walldorfer und Sandhausener.

Denn durch diese drei Gemeinden fährt der Bus auf seinem Weg nach Heidelberg und viele wünschen sich die direkte Verbindung ins Stadtzentrum zurück Die schlechte Nachricht: Wann das genau passieren wird, steht in den Sternen. Da wollen sich die Beteiligten nicht festlegen. Aus gutem Grund.

Die vorübergehende Streckenkürzung der Buslinie 720 ist nämlich zum Dauerzustand geworden. Dass die Endhaltestelle im Juli 2018 geändert wurde, war den vielen Baustellen im Heidelberger Stadtgebiet geschuldet. "Ein stabiler Betrieb der Buslinie wäre nicht mehr zu gewährleisten gewesen, sodass der Linienweg gekürzt wurde", erklärte das Landratsamt damals. Zwar waren die betreffenden Baustellen im Herbst 2019 abgeschlossen, doch dann mussten die "Verkehrsbehinderungen rund um das Walldorfer Kreuz" als Erklärung herhalten.

Doch auch diese sind längst Geschichte – und die Aussagen der Behörden auf wiederholte Anfragen der RNZ werden immer vager. Sowohl im Herbst 2020 als auch im März 2022 war seitens des Landratsamtes von einem noch laufenden "Abstimmungsprozess" die Rede. Als Gründe für die Verzögerungen nannte ein Sprecher des Landratsamts "insbesondere die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Öffentlichen Personennahverkehr und die damit einhergehende massive Arbeitsverdichtung für alle Beteiligten".

Auch interessant
Sandhausen/Heidelberg: Wann kommt der Bus zum Bismarckplatz?
Probleme mit 720er: St. Leon-Rot prüft Schnellbuslinie direkt über die A5 nach Heidelberg
Walldorf/Heidelberg: Warum fährt der "720er" immer noch nicht bis zum Bismarckplatz?

Jetzt hat die RNZ wieder nachgefragt. Die Kreisbehörde versichert daraufhin: "Nach wie vor ist es unser Ziel, bei der Linie 720 wieder einen stabilen Betrieb zum Bismarckplatz zu ermöglichen." Die hierfür nötigen Abstimmungen seien allerdings "noch nicht vollständig abgeschlossen".

Dass dies alles so lange dauere, habe vielfältige Gründe, heißt es dazu aus dem Heidelberger Rathaus. Axel Thiemann vom Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) gibt offen zu: "Es ist ein schwieriges Thema, es sitzen viele mit am Tisch." Heidelberg, Rhein-Neckar-Kreis, VRN, St. Leon-Rot, Walldorf und Sandhausen – durch den Linienverlauf gebe es viele ...

Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.