Ladenburg

Endlich wieder Altstadtfest!

Nach zwei Jahren Corona-Pause soll es wieder stattfinden.

18.05.2022 UPDATE: 20.05.2022 06:00 Uhr 30 Sekunden
Blick aus dem Wasserturm über Ladenburg. Archiv-Foto: Sturm

Ladenburg. (krs) Endlich wieder eine Nachricht, die die Herzen höherschlagen lässt: Das Ladenburger Altstadtfest soll nach zwei Jahren Corona-Zwangspause wieder stattfinden. Das teilte Bürgermeister Stefan Schmutz in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats am vergangenen Mittwoch mit. Und es soll keine "Irgendwie-Veranstaltung" werden, sondern "in gewohnter Weise" über die Bühne gehen.

"Ein Altstadtfest ohne Flohmarkt ist kein Altstadtfest", sagte Schmutz und kündigte an, dass die Vorbereitungen dafür bereits auf Hochtouren liefen. Die Verwaltung sei in den letzten Zügen. Noch ist keine Anmeldung eines Stands möglich, aber: "Das Interesse ist groß, wir haben keine Sorgen, weil wir in diesem Jahr vergleichsweise zu einem späten Zeitpunkt einsteigen", sagte Bürgermeister Schmutz.

Auch interessant
Ladenburg: Ein bisschen Altstadtfest-Feeling gab es doch
Ladenburg: Museumstag zog mehr als 500 Menschen an
Ladenburg: Knackt das Freibad die 120.000-Besucher-Marke?

In den vergangenen Jahren begann die Anmeldung bereits im Frühjahr, und die Flohmarktstände waren immer heiß begehrt und schnell weg.

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.