Bürgerentscheid Nußloch

Bürger entscheiden über Supermarkt

Bebauungsplan im Nußlocher Norden: Der Rat ist für eine Volksabstimmung.

10.11.2022 UPDATE: 09.11.2022 19:57 Uhr 37 Sekunden
Diese grüne Wiese im Nußlocher Norden steht für eine künftige Bebauung zur Debatte. Foto: Alex

Nußloch. (luw) Alle wahlberechtigten Nußlocher werden am 22. Januar 2023 zu einem Bürgerentscheid aufgerufen. Dabei geht es um die umstrittene Frage des Bebauungsplans ,Ortseingang Nord – Steinäcker‘ und dem Bau eines Lebensmittelmarktes. Am Mittwochabend stimmte nun der Gemeinderat einstimmig dafür, die Bevölkerung über die Frage der Bebauung abstimmen zu lassen.

Die Bürgerinitiative "Nußloch intakt" hatte bekanntlich seit Monaten gegen den dafür vorgesehenen Bebauungsplan "Ortseingang Nord – Steinäcker" protestiert, vor zwei Wochen hatte eine Bürgerveranstaltung vor etwa 400 Interessierten dazu stattgefunden. Nun schlug die Gemeindeverwaltung den Räten eben vor, die Bürger entscheiden zu lassen. Im Zuge des Beschlusses, für den eine Zwei-Drittel-Mehrheit im Gremium notwendig war, wurde bereits die Fragestellung festgelegt: "Sind Sie für die Aufstellung des Bebauungsplans ,Ortseingang Nord – Steinäcker‘ zum Bau eines Lebensmittelmarktes mit ergänzender Wohnbebauung?" Dabei handelt es sich übrigens um den ersten Bürgerentscheid in der Geschichte Nußlochs – und zugleich um den ersten in der Region Heidelberg, der nicht per Bürgerbegehren nach Unterschriftensammlungen herbeigeführt wird.

Auch interessant
Bürgerentscheid Nußloch: Zuversicht bei Supermarkt-Investor und Gegnern der Pläne
Bürgerentscheid Nußloch: Bürgerentscheid zu Supermarkt-Plänen zeichnet sich ab
Bürgerentscheid Nußloch: Entscheiden die Bürger über den "Supermarkt Nord"?
Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.