Plus Edingen-Neckarhausen

Fähre und Fischkinderstube kommen gut mit Niedrigwasser klar

Der Betrieb des Schiffes muss nicht eingestellt werden und ist nicht gefährdet. Die Tiere können problemlos laichen. Die Trockenheit macht der Vegetation jedoch nachhaltig zu schaffen.

06.03.2023 UPDATE: 06.03.2023 06:00 Uhr 1 Minute, 36 Sekunden
Da die Fähre nur 55 Zentimeter Tiefgang hat, kann ihr Niedrigwasser in der Regel nichts anhaben. Foto: Pilz

Von Max Rieser

Edingen-Neckarhausen. Eigentlich ist es eine Meldung, die dem Sommer vorbehalten ist, doch der Klimawandel hält sich nicht an Jahreszeiten: Es regnet zu wenig und es ist zu trocken. Das führt Land auf, Land ab zu niedrigen Pegelständen in Flüssen und Seen. Das kann auch für den Betrieb auf dem Neckar zum Nachteil werden, beispielsweise für die Fähre

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+

Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.