Dossenheim

Ampel bleibt mindestens vier Wochen außer Betrieb (Update)

Die zentrale Kreuzung am Bahnhof ist betroffen. Netzteil defekt.

03.04.2024 UPDATE: 04.04.2024 12:04 Uhr 1 Minute, 45 Sekunden
Die Ampel an der Kreuzung von B 3 und Bahnhofstraße ist derzeit defekt. Foto: bmi

Dossenheim. (bmi) Viele Dossenheimer müssen sich ab heute und für mindestens vier Wochen neue Routen in und rund um die Ortsdurchfahrt suchen: Denn die Ampelanlage an der Bundesstraße B3 auf Höhe des OEG-Bahnhofs "muss vollständig erneuert werden". Dies teilte das hier zuständige Amt für Straßen- und Radwegebau des Rhein-Neckar-Kreises am Donnerstag mit. In der Folge ist die Ausfahrt aus der Bahnhofstraße – und damit die Hauptstrecke aus dem Ortskern heraus – auf die B3 ab dem heutigen Freitag, 5. April, gesperrt. Autofahrer müssen Umwege, Staus und längere Fahrtzeiten in Kauf nehmen.

Bereits Anfang vergangener Woche war die Ampel erstmals ausgefallen: Ein Netzteil ist defekt und hatte gleich mehrere Baugruppen beschädigt, teilte eine Kreissprecherin auf RNZ-Nachfrage mit. Seither und bis zum Mittwoch war Dauerblinken in Gelb statt Wechselspiel zwischen Grün und Rot angesagt. Und bis dahin herrschte noch Hoffnung auf eine kurzfristige Reparatur. Die Analyse der Signalbaufirma ergab jedoch: Die defekten Teile wie das Steuergerät und der LED-Signalgeber sind nicht mehr zu retten und müssen neu bestellt werden. "Mindestens vier Wochen werden die vorbereitenden Arbeiten der beauftragten Signalbaufirma dauern", teilt das Landratsamt nun mit.

Zur Sicherung der Kreuzung ist so lange aus der Bahnhofstraße kein Abbiegen auf die B3 möglich. Der Verkehr wird über die Straßen "Im Bangert" und Osmiastraße zur Schwabenheimer Straße mit Einfahrt auf die B3 umgeleitet. Von der Bundesstraße aus kann man dagegen auch weiterhin auf die Bahnhofstraße abbiegen – und auf der Gegenseite von der Neckarstraße auf die B3 fahren. Für Fußgänger wird eine provisorische Ampel über die B3 installiert. Die entlang der B 3 verkehrenden Straßenbahnführer der Linie 5 sind "angewiesen, den Knotenpunkt mit entsprechender Vorsicht zu passieren", teilt der Rhein-Neckar-Kreis mit. Weitere Einschränkungen seien möglich. Wann die Kreuzung im Mai wieder komplett befahrbar ist, ist noch offen.

Update: Donnerstag, 4. April 2024, 12.04 Uhr


Ampel an Bundesstraße seit Tagen defekt

Dossenheim. (bmi) Dauerblinken in Gelb statt Wechselspiel zwischen Grün und Rot: Die Ampelanlage an der Bundesstraße B3 auf Höhe der Bahnhofstraße ist mehreren Tagen außer Betrieb. Ursache hierfür ist ein "defektes Netzteil, wodurch gleich mehrere Baugruppen beschädigt wurden", wie Susanne Uhrig vom Landratsamt Rhein-Neckar auf Nachfrage bestätigt.

Vergangene Woche war die Ampel mehrere Tage ausgefallen, auch über das Osterwochenende blinkte es nur Gelb. "Lief sie nach einem Neustart zunächst wieder, wurde am heutigen 2. April ein erneuter Ausfall gemeldet", so Kreissprecherin Uhrig am Dienstag. Aktuell prüfe die Signalbaufirma, ob Ersatzteile für das Steuergerät verfügbar sind.

Falls ja, könne kurzfristig repariert werden – ansonsten müssten alle elektrischen Bauteile samt Signalgeber ausgetauscht werden. Die Kreuzung an der Ortsdurchfahrt ist heikel, da entlang der B 3 auch die Straßenbahn führt und Verkehrsteilnehmer aus der Bahnhofstraße zur Einsicht auf die Gleise fahren müssen.

Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.