L723 in Reilingen

Vollsperrung nach Unfall mit Pannentransporter

Beim Zusammenstoß wurde offenbar niemand schwerer verletzt.

25.01.2023 UPDATE: 25.01.2023 22:03 Uhr 15 Sekunden
Foto: PR-Video

Reilingen. (pri/msc) Die Landesstraße L723 ist nach einem Unfall zwischen Reilingen-Mitte und Reilingen-Ost komplett gesperrt. Nach ersten Informationen der Polizei war ein Pannentransporter mit mehreren Personen am Straßenrand gestanden, als eine Frau mit ihrem Mercedes auf diesen auffuhr.

Offenbar wurde bei Unfall aber niemand schwerer verletzt. Die Polizei prüft nun, wie es zum Unfall kommen konnte. Nach ersten Vermutungen könnte der Pannentransporter kein funktionierendes Rücklicht gehabt haben.

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.