Plankstadt

Baukran kippt auf Nachbargrundstück (plus Fotogalerie)

Bei dem Unfall auf einer Baustelle in Gewerbering wurde offenbar niemand verletzt.

09.07.2024 UPDATE: 10.07.2024 13:46 Uhr 32 Sekunden
Foto: PR Video

Plankstadt. (pol/rl) Am Dienstagnachmittag kam es gegen 13.20 Uhr im Gewerbering in Plankstadt zu einem Unfall auf einer Baustelle im Gewerbegebiet.

Wie die Polizei mitteilt, sollte der Teleskopkran einer Mannheimer Spezialfirma eine fünf Tonnen schwere Arbeitsbühne umsetzen. Nachdem die Arbeitsbühne angehoben und über die Baustelle einer Lagerhalle geschwenkt wurde, kippte der ausgefahrene Aufbaukran zur Seite und traf mit seinem etwa 30 Meter langen Ausleger das Dachgeschoss eines Wohngebäudes mit Photovoltaik-Anlage, ein Gewerbegebäude sowie eine im Bau befindliche Lagerhalle. Der Kran blieb auf die Seite gekippt liegen.

Zum Zeitpunkt des Vorfalls befanden sich zwei Personen im Dachgeschoss des Wohngebäudes, die aber nicht verletzt wurden. Der Kranführer konnte sich selbst aus der Führerkabine befreien und blieb ebenfalls unverletzt.

Im Laufe des Mittwochvormittags begannen die Bergungsmaßnahmen durch Fachfirmen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf etwa zwei Millionen Euro.

Update: Mittwoch, 10. Juli 2024, 13.46 Uhr