Schlierstadt

Disco-Fans kehren in goldene Zeiten zurück

Viertes "Caribic-Revival" am 24. und 25. Juni: Die Schlierstädter Kult-Diskothek öffnet für den guten Zweck.

12.06.2022 UPDATE: 13.06.2022 06:00 Uhr 1 Minute, 23 Sekunden
Kult-DJ Hansi legt an zwei Tagen in der Disco „Caribic“ für jung gebliebene Disco-Gänger von ehemals und jüngere Disco-Fans auf. Foto: jm

Schlierstadt/Götzingen. (jm) Es ist der sehnliche Wunsch der ehemaligen "Caribic"-Generation und ein "Remembering" an die heiße Disco-Phase der 80er Jahre: Die Kult-Diskothek "Caribic" im Baulanddorf Schlierstadt öffnet am 24. und 25. Juni für zwei Tage ihre Pforten. Nach dreijähriger "Zwangs-Abstinenz" und dicht auf den Fersen des "Help!-Open-Air-Festival" auf dem Lausenberg erwartet Feierlustige damit das vierte "Caribic-Revival". Die Verantwortlichen rechnen damit, dass der Wiedersehens- und nicht minder der Erinnerungseffekt an die "goldenen Zeiten" im Kreise der erwartungsvollen Disco-Fans bemerkenswert ausfällt.

Für das "Help!-Sommermärchen-Team" und die kooperierenden Initiatoren ist aber ein anderer Aspekt noch wichtiger: die Unterstützung der "Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg". Diese Kinderhilfseinrichtung, die sich der Behandlung und Pflege erkrankter Kinder sowie der Unterstützung deren betroffener und oft verzweifelter Familien widmet und keine Hilfesuchenden ablehnt, ist angesichts der herausfordernden Aufgabe dringend auf Spenden angewiesen. Da diese Elterninitiative bereits viele Kinder aus der Region betreut und behandelt hat, aber während der Coronazeit die Spenden spärlicher flossen, hat man sich bei "Help!" entschlossen, diese Einrichtung zu unterstützen.

Ein großer Dank des Organisations-Teams gilt schon im Voraus den Familien Seibold (Schlierstadt) für die Bereitstellung des Event-Areals sowie Ehrenamtlichen, die sich bei der Abwicklung engagieren. Die Verantwortlichen versprechen: "Bei dem nostalgischen ,Caribic-Memory-Event 2022‘, einer zweitägigen Oldie-Party mit ganz speziellem Memory-Flair, erwarten die ,jung gebliebenen‘ Disco-Gänger von ehemals ebenso wie die jüngeren Disco-Fans zwei unvergessliche und stimmungsvolle Abende bei Disco-Musik der 80er Jahre mit dem Kult-DJ Hansi." Die Schirmherrschaft für dieses Wiedersehenserlebnis übernimmt Osterburkens Bürgermeister Jürgen Galm.

Um die individuelle Revival-Atmosphäre abzurunden, lädt im Außenbereich ein themengerecht südländisch gestalteter Biergarten zum Verweilen und Erinnern bei "Caribic"-Musik ein. Einlass ist an beiden Abenden ab 19 Uhr. Eintrittskarten sind ab sofort erhältlich beim Einrichtungshaus Grammlich in Eberstadt sowie im Gasthaus "Badischer Hof" in Schlierstadt.

Wer das Revival nicht besuchen kann, aber die Hilfseinrichtung unterstützen möchte, kann über das "Help!"-Konto DE64.6746.1424.0012 3722 05 dafür spenden. Diese Spenden fließen ohne Abstriche der Würzburger Einrichtung zu, auf Wunsch wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt. Jedenfalls hoffen die Familien Seibold und das "Help!-Sommermärchen-Team" auf regen Zuspruch und damit die Chance, die ausgewählte Kinderhilfsorganisation nachhaltig zu unterstützen.

Auch interessant
Rinschheim: 2500 Besucher sorgten für klasse Stimmung
Osterburken: Stadtlauf-Erlös für einen guten Zweck
Auftritt beim TSV-Jubiläum: Was Kabarettist Rolf Miller mit Rosenberg verbindet
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.