Neckar-Odenwald

Weihnachtsmärkte, Eislaufbahn und Aktionen am Wochenende

Weihnachtsmärkte, Adventszaubereien, Eisbahnen und ein Halbsatz-Phänomen.

25.11.2022 UPDATE: 25.11.2022 06:00 Uhr 1 Minute, 24 Sekunden
Vorweihnachtliche Stimmung herrscht am Wochenende beim Weihnachtsmarkt auf dem Hardheimer Schlossplatz. Archivfoto: Rüdiger Busch

Weihnachtsmarkt Hardheim: Drei Tage voller weihnachtlicher Spezialitäten, handgefertigter Weihnachtsüberraschungen sowie allerlei Darbietungen und Unterhaltung werden auf dem Hardheimer Weihnachtsmarkt rund um das Schloss geboten. Das Vergnügen für die ganze Familie startet am Freitag um 18 Uhr, am Samstag ist von 15 bis 21 Uhr und am Sonntag von 13 bis 20 Uhr geöffnet.

Weihnachtsmarkt Buchen: In weihnachtlichem Flair erstrahlt am Wochenende die Innenstadt beim Weihnachtsmarkt. Das Angebot der Händler erstreckt sich von Weihnachtsartikeln wie Kerzen und Keramik über Spielwaren bis hin zu zahlreichen Leckereien. Ein weihnachtliches Rahmen- und Kulturprogramm ergänzt den traditionellen Weihnachtsmarkt und sorgt für Weihnachtsstimmung. Auch die Fachgeschäfte der Innenstadt haben am Freitag und Samstag bis 20 Uhr geöffnet. Der Markt öffnet am Freitag von 11 bis 20 Uhr, am Samstag von 11 bis 20 Uhr sowie am Sonntag von 13 bis 19 Uhr seine Pforten.

Rolf Miller Buchen: "Wir dürfen nicht alles glauben, was wir denken." Das Halbsatz-Phänomen Rolf Miller erklärt diese Aussage am Freitag um 20 Uhr in der Stadthalle. In seiner unnachahmlichen Selbstgefälligkeit präsentiert er sein Programm "Obacht Miller! – Se Return Of Se Normal One". Karten gibt es im Vorverkauf in der Geschäftsstelle der RNZ in Buchen oder an der Abendkasse.

Große Eislaufbahn Tauberbischofsheim: Die Vorweihnachtszeit lockt mit einem stimmungsvollen Angebot in die Innenstadt. Ab Freitag steht die Kunsteisbahn wieder auf dem Marktplatz, wo man täglich ab 14 Uhr seine Bahnen ziehen oder einfach nur zuschauen und einen Glühwein mit Leckereien genießen kann. Um 17 Uhr werden dann erstmals der große Weihnachtsbaum auf dem Wörtplatz sowie die Innenstadt weihnachtlich erleuchtet.

Adventszauber Schwarzach: Eine stimmungsvolle Atmosphäre herrscht am Sonntag von 11 bis 17 Uhr beim Schwarzacher Adventszauber im Wildpark, wenn kleine und große Kinder im Stall Geschichten hören oder die lebendige Krippe mit Esel, Schafen und Ziegen bestaunen. Leckere Speisen und Getränke sorgen für Gaumenfreuden, und an Marktständen gibt es alles, was für einen Weihnachtsmarkt typisch ist.

Amorbach im Advent: In besonderem Glanz erstrahlen die barocke Altstadt und die fürstliche Abtei, wenn die Stadt Amorbach in Kooperation mit dem Fürstenhaus zu Leiningen zum Weihnachtsmarkt einlädt. Über 65 Aussteller präsentieren in der Altstadt Schönes und Nützliches rund um das Weihnachtsfest. Geöffnet ist am Freitag von 17 bis 21 Uhr, am Samstag von 13 bis 21 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 20 Uhr.

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.