Eberbach

Parken am Lauer eingeschränkt

20 Plätze fallen weg, weil die Kaimauer unsicher ist.

22.05.2022 UPDATE: 23.05.2022 06:00 Uhr 22 Sekunden
Parken an der Kaimauer ist derzeit zu gefährlich. Der Platz ist zu. Foto: Peter Bayer

Eberbach. (by) Der Neckarlauer ist ab Höhe des Hotels "Krone Post" in Richtung Heidelberg bis auf weiteres für anlegende Boote und parkende Fahrzeuge gesperrt. Die Kaimauer ist nicht sicher genug. Dies habe sich bei einer Betauchung vor wenigen Wochen herausgestellt, so Stadtbaumeister Detlef Kermbach. In Verbindung mit dem Wasser- und Schifffahrtsamt versuche man Lösungen zu finden, auch im Zusammenhang mit der geplanten Neugestaltung des Lauers, sagte er im Gemeinderat.

Wie lange der Bereich gesperrt bleibt, könne man derzeit noch nicht sagen, so Kermbach. Dadurch fallen auch 20 Parkplätze weg, informierte Bärbel Preißendörfer vom Ordnungsamt auf Nachfrage.

Auch interessant
70 Jahre Baden-Württemberg: Eberbach zwischen Krieg und Südweststaat
Eberbach und Hirschhorn: Erstes Februar-Hochwasser verlief glimpflich
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.