Kommunalwahl 2024

Mudau soll gemeinsam vorangebracht werden (plus Portrait-Fotogalerie)

Der Mudauer Gemeinderat wird jünger und weiblicher. Das Gremium will nicht in Gruppierungen denken. Einen Umbruch gab es auch im Ortschaftsrat.

10.06.2024 UPDATE: 17.06.2024 17:30 Uhr 3 Minuten, 31 Sekunden
Das Rathaus in Mudau. Foto: Radan

Von Tanja Radan

Mudau. Im Mudauer Gemeinderat hat sich ein Umbruch vollzogen: Die CDU-Bürgerliste hat die Mehrheit verloren, während sich die Freien Unabhängigen Bürger im Aufwind befinden: 60 Prozent der 2861 Wähler entschieden sich für Kandidaten der FUB, 39,9 Prozent für die CDU-Bürgerliste. Mit Antonia Schölch, Theresa Matz-Ritter und Janina Schwarz sitzen für die FUB auch drei junge Frauen im Gremium. Mit 2443, 1801 und 2057 holten alle drei viele Stimmen. Zahlreiche Wähler konnte auch – jedoch im Ortschaftsrat – Luca Joel Grimm überzeugen. Er ist 16 Jahre jung und holte mit 759 die viertmeisten Stimmen.

Die RNZ hat die FUB, die CDU-Bürgerliste und Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger jeweils um ein Statement zur Wahl gebeten.

Freie Unabhängige Bürger (FUB): "Natürlich freuen wir uns unglaublich über den Zugewinn von 6309 Stimmen im Vergleich zu 2019. Das bestätigt unsere Politik der klaren Worte in den letzten Jahren und unsere Kandidatinnen und Kandidaten, die dafür stehen. Glücklich sind wir über die sehr guten Ergebnisse für unsere jungen Leute und hier besonders über den Einzug ,unserer drei Mädels‘. ,Jung und weiblich‘ gab es bisher nicht im Gremium. Ich bin jedenfalls sicher, dass die FUB mit ihrer neuen Mehrheit künftig ganz viel positiven Einfluss auf die Entwicklung in Mudau nehmen wird", sagt Andreas Schölch, Vorsitzender der FUB, der sich vor zwei Jahren nach einer, so Schölch, "sehr unschönen Geschichte rund um die Erdablagerungen auf dem Golfplatz" nach 18 Jahren aus dem Gremium verabschiedet hat.

CDU-Bürgerliste: "Die CDU-Bürgerliste bedankt sich nochmals bei allen Kandidaten, welche sich für ein Amt in den Ortschaftsräten, Gemeinderat und Kreisrat zur Verfügung gestellt haben. Wir beglückwünschen alle zukünftigen Mandatsträger und wünschen viel Spaß und Freude in den jeweiligen Gremien. Die CDU erzielt in Mudau nach wie vor sehr gute Ergebnisse. Trotzdem ist es uns nicht gelungen in allen Ortsteilen genügend Kandidaten zu finden. Dies ist schade, da das Wählerpotenzial für die CDU-Bürgerliste bestimmt höher ist. Unsere gewählten Kolleginnen und Kollegen sind hoch qualifiziert und werden sich mit voller Motivation in die Kommunalpolitik einbringen. Wir freuen uns auf eine weiterhin konstruktive Zusammenarbeit mit der FuB und der Gemeindeverwaltung."

Auch interessant
Kommunalwahl 2024: CDU-Bürgerliste hat in Mudau die Mehrheit verloren
Kreistagswahl 2024: AfD legt im Neckar-Odenwald-Kreis über sieben Prozent zu

Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger: "Zuallererst: Herzlichen Glückwunsch zur Wahl in den Gemeinderat der Gemeinde Mudau und Dank an alle Kandidatinnen und Kandidaten! Schon vor der Wahl war klar, dass wir einen großen Umbruch im Gemeinderat erleben werden. Und so ist es auch gekommen. Wir haben einen Gemeinderat mit elf neuen Mitgliedern, wir sind jünger geworden, und wir sind weiblicher geworden.

Die FUB hatte die stärkste Liste und ist auch die größte Gruppe im Gemeinderat mit elf Mitgliedern, die CDU-Bürgerliste stellt sieben Gemeinderäte. Alle haben sich aufstellen lassen und sind gewählt worden, um die Gemeinde voranzubringen.

Wir hatten bisher und werden auch in dieser Wahlperiode einen Gemeinderat haben, der nicht in Gruppierungen denkt und agiert, sondern an der Sache orientiert ist und unabhängig diskutiert und entscheidet. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Gremium. Wir alle müssen bestrebt sein, dass die erfahrenen Kolleginnen und Kollegen wie die neuen schnell auf den Stand zu kommen, um die anstehenden Aufgaben angehen zu können und schnell entscheidungsfähig zu sein.

Ich danke aber auch allen Kolleginnen und Kolleginnen des bisherigen Gremiums, die jetzt ausgeschieden sind, für ihr gezeigtes Engagement im Sinne der Weiterentwicklung der Gemeinde Mudau. Dieses Engagement werden die Mitglieder des neuen Gremiums ebenso zeigen, da bin ich mir sicher und darauf freue ich mich. Auch die Ortschaftsräte in den Ortsteilen haben sich stark verändert. Wir erleben auch in den Ortsteilen einen Generationswechsel und werden auch hier gemeinsam an die Arbeit gehen, um die Belange der Ortschaften bestmöglich zu vertreten."


Das Ergebnis im Überblick:

Mudau 2024 2019
Wahlbeteiligung 69,51 %

67,5 %

CDU-Bürgerliste 39,93 % 53,3 %
Freie Unabhängige Bürger 60,07  % 46,5 %



Ortschaftsrat Donebach

Wahlvorschlag Bewerber Mandat Stimmen
freie Zeile Walz, Jochen Direktmandat 102
freie Zeile Schölch, Antonia Maria Direktmandat 83
freie Zeile Gehrig, Jens Direktmandat 81
freie Zeile Repp, Regina Direktmandat 43
freie Zeile Wörner, Klemens Direktmandat 40
freie Zeile Roos, Marina Direktmandat 34

Ortschaftsrat Langenelz

Wahlvorschlag Bewerber Mandat Stimmen
freie Zeile Meixner, Christian Direktmandat 103
freie Zeile Bayer, Markus Direktmandat 103
freie Zeile Münch, Holger Direktmandat 100
freie Zeile Grimm, Dominik Karl Direktmandat 97
freie Zeile Scheuermann, Mario Direktmandat 95
freie Zeile Speckert, Michael Direktmandat 77

Ortschaftsrat Mörschenhardt/Ernsttal 

Wahlvorschlag Bewerber Mandat Stimmen
freie Zeile Breitkopf, Elke Direktmandat 49
freie Zeile Hilbert, Klaus Direktmandat 46
freie Zeile Schnörr, Jochen Direktmandat 44
freie Zeile Brenneis, Gernot Direktmandat 42
freie Zeile Hilbert, Petra Direktmandat 31
freie Zeile Münch, Vanessa Direktmandat 19

Ortschaftsrat Reisenbach

Wahlvorschlag Bewerber Mandat Stimmen
BüLi Banschbach, Steffen Direktmandat 146
BüLi Link, Manfred Direktmandat 129
BüLi Schäfer, Rainer Direktmandat 124
BüLi Schäfer, Christian Direktmandat 115
BüLi Brenneis, David Direktmandat 115
BüLi Böhle, Manuel Direktmandat 91

Ortschaftsrat Rumpfen

Wahlvorschlag Bewerber Mandat Stimmen
freie Zeile Herkert, Karl Direktmandat 25
freie Zeile Herkert, Tino Direktmandat 23
freie Zeile Hoffmann, Falko Direktmandat 14
freie Zeile Haas, Peter Direktmandat 12

Ortschaftsrat Scheidental

Wahlvorschlag Bewerber Mandat Stimmen
BüLi Scheuermann, Nico Direktmandat 211
BüLi Schwab, Cornel Direktmandat 194
BüLi Galm, Stefanie Direktmandat 193
BüLi Brenneis, Frank Direktmandat 189
BüLi Brenneis, Christian Direktmandat 182
BüLi Rögner, Alois Direktmandat 172

Ortschaftsrat Schloßau/Waldauerbach

Wahlvorschlag Bewerber Mandat Stimmen
BüLi I Schwab, Ronald Direktmandat 361
BüLi I Friedel, Meike Direktmandat 358
BüLi I Benig, Ulrich Direktmandat 354
BüLi I Grimm, Bernhard Direktmandat 347
BüLi I Müller, Jens Direktmandat 302
BüLi I Kizmann, Hella Direktmandat 297
BüLi I Grimm, Julian Direktmandat 291
BüLi I Enders, Iris Direktmandat 243

Ortschaftsrat Steinbach

BüLi I Farrenkopf, Alexander Direktmandat 134
BüLi I Litric, Isabell Direktmandat 130
BüLi I Hofmann, Jan Direktmandat 121
BüLi I Stich, Jannik Direktmandat 107
BüLi I Esposito, Lorena Direktmandat 89
BüLi I Schork, Lukas Direktmandat 87
(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.