Plus Mannheim

Polizeiwissenschaftler kritisiert den Einsatz

Nach einer Polizeikontrolle kollabierte ein Mann und starb. Der Vorfall erregt die Gemüter. Jetzt äußern sich die Ermittler zu dem Polizeieinsatz.

02.05.2022 UPDATE: 09.05.2022 19:15 Uhr 20 Minuten, 49 Sekunden
Der Tod des 47-Jährigen hat für große Betroffenheit und Wut gesorgt, wie dieses Bild vom „Tatort“ vor einer Metzgerei zeigt. Foto: Priebe

Mannheim. (alb/lsw) Ein Experte hat den umstrittenen Polizeieinsatz in der vergangenen Woche am Mannheimer Marktplatz, nach dem ein 47-Jähriger in der Klinik starb, als unverhältnismäßig kritisiert. Den beiden Beamten sei klar gewesen, dass der Mann psychisch krank ist. "Das macht den Fall für mich so unfassbar", sagte der Polizeiwissenschaftler Thomas Feltes laut einer

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.