Plus

Heidelberger Altstadtgefängnis: Keine Häftlinge mehr im "Faulen Pelz"

Die Zukunft des Gefängnisses ist jedoch noch immer ungewiss - Zunächst dürfen Landesbehörden, vor allem die Universität, Bedarf anmelden - Auch ein Studentenwohnheim wäre denkbar

21.12.2015 UPDATE: 22.12.2015 06:00 Uhr 1 Minute, 39 Sekunden

Das ehemalige Untersuchungsgefängnis "Fauler Pelz" in der Altstadt steht jetzt leer - und es gibt schon erste Gedanken für eine neue Nutzung. Foto: Welker

Von Holger Buchwald

Auf einmal ging doch alles ganz schnell: Der "Faule Pelz", das Untersuchungsgefängnis mitten in der Heidelberger Altstadt, ist leer. Damit endet eine fast 170-jährige Geschichte. Die letzten Gefangenen wurden in der Justizvollzugsanstalt Mannheim untergebracht. Damit stellt sich nun die Frage, was aus den beiden fünfstöckigen Gebäuden werden soll.

Am

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.