Plus

WTO schließt Vertrag über zollfreien IT-Handel ab

Nairobi (dpa) - Bei der Welthandelskonferenz in Kenias Hauptstadt Nairobi ist trotz verhärteter Fronten zwischen Industriestaaten und Entwicklungsländern ein Teilerfolg gelungen:

16.12.2015 UPDATE: 16.12.2015 21:46 Uhr 1 Minute, 4 Sekunden
EU-Kommissarin Cecilia Malmström
EU-Handelskommissarin Malmström verwies darauf, dass der Wegfall von Zöllen die Bedingungen für europäische Hersteller von IT-Produkten verbessere. Foto: Stephanie Lecocq

Nairobi (dpa) - Bei der Welthandelskonferenz in Kenias Hauptstadt Nairobi ist trotz verhärteter Fronten zwischen Industriestaaten und Entwicklungsländern ein Teilerfolg gelungen:

Die EU-Staaten und 30 weitere WTO-Mitgliedsländer schlossen ein im Sommer vereinbartes Abkommen über den Wegfall von Zöllen für rund 200 Erzeugnisse der Informationstechnologie endgültig ab.

Die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?